+++ Spender für neuen Trimm Parcours in Nippes gesucht! +++ Sanierung in Bocklemünd-Mengenich kurz vor der Vollendung +++ Werden Sie GRÜNSTIFTER! +++

3D Druck Trimm Parcours 2

3D Modelle einiger Stationen des neuen
Trimm Parcours

 

Eroeffnung - Trimm-Parcours - Vogelsanger str 6Der Mehrgenerationen Trimm Parcours im Inneren Grüngürtel

Einweihung Mehrgenerationen Trimm Parcours im Inneren Grüngürtel

Bei der Einweihung: v.l.n.r. Gerald Boese, Paul Bauwens-Adenauer, OB Jürgen Roters, Hans Rütten, Beatrice Bülter

Gut besucht: Der Mehrgenerationen Trimm Parcours
Gut besucht: Der Mehrgenerationen Trimm Parcours

 


Nachdem die Kölner Grün Stiftung bereits am Decksteiner Weiher, im Beethovenpark wie auch in der Merheimer Heide große Trimm Parcours gesponsert hat, die von der Bevölkerung sehr stark angenommen und zum Breitensport genutzt werden, starteten wir zusammen mit dem Grünflächenamt eine neue Trimm Parcours-Anlage: ein Konzept für mehrere Generationen. Es ist der größte Trimm Parcours in Köln, allerdings auch vom Investitionsvolumen: 115 000 Euro spendete die Kölner Grün Stiftung für diesen Parcours. Insgesamt bezifferten sich die Kosten auf rund 180 000 Euro.

Die Kölner Sportstätten, die seit Beginn an die Kölner Grün Stiftung mit einem sensationellen Konzept, 50 Cent zur Parkplatzgebühr bei allen Spielen und Konzerten einzusammeln, unterstützten, spendeten für das Vorhaben ebenfalls einen hohen, fünfstelligen Betrag. Auch die Koelnmesse unterstützte das Projekt. Ein Privatmann hat alleine 12 000 Euro gespendet. Die Gerätehersteller gewährten einen großzügigen Nachlass auf alle Geräte und Tafeln.

Planung und Bauaufsicht oblag dem Grünflächenamt, Bauausführung in bewährten Händen der Auszubildenden.

Die schon bestehenden Trimm Zonen wurden saniert und mit eingebunden. Nun steht dem Sport im Freien nichts mehr im Weg, alle Sportbegeisterten können nun nach Lust und Laune Sport in Köln in der Natur betreiben.

 logo inform 4C ziele medium