+++ Sanierung in Bocklemünd-Mengenich hat begonnen +++ Werden Sie GRÜNSTIFTER! +++

Sülzer Aquarienweg 4

17 Spenderbäume in Lindenthal

Sülzer Aquarienweg 2

Spenderbaum mit Messingplakette und grasgrünem Querriegel

Unser Köln soll grüner werden.

Unser Köln soll grüner werden

 

Stolz: Christoph Maria Herbst vor "seinem" BaumStolz: Christoph Maria Herbst (Stromberg) spendete zusammen mit seiner Frau einen Baum im Agnes-Viertel.

 

Baeume Holzmarkt 4

 

Giftgruen Maritim 1

 

BaumlisteSuchen Sie in der Liste Ihren Baum aus

 

Unser Köln soll grüner werden.

Startschuss für die Aktion 1.000 Bäume für Köln - Der neu gegründete Beirat der Kölner Grün Stiftung setzt symbolisch einen Baum auf der Ehrenstraße: (v.l.) Dr. Joachim Bauer, Franz-Georg Heggemann, Prof. Gerd Aufmkolk, Paul Bauwens-Adenauer, Christian DuMont-Schütte, Oberbürgermeister Jürgen Roters, Karl Jürgen Klipper, Franz-Josef Höing, Dr. Sabine Müller, Ralph Sterck, Dr. Patrick Adenauer, Winrich Granitzka, Beatrice Bülter, Barbara Moritz und Martin Börschel.
Startschuss für die Aktion 1.000 Bäume für Köln - Der neu gegründete Beirat der Kölner Grün Stiftung setzt symbolisch einen Baum auf der Ehrenstraße: (v.l.) Dr. Joachim Bauer, Franz-Georg Heggemann, Prof. Gerd Aufmkolk, Paul Bauwens-Adenauer, Christian DuMont-Schütte, Oberbürgermeister Jürgen Roters, Karl Jürgen Klipper, Franz-Josef Höing, Dr. Sabine Müller, Ralph Sterck, Dr. Patrick Adenauer, Winrich Granitzka, Beatrice Bülter, Barbara Moritz und Martin Börschel.

 

Hinweis:
Die neue Pflanzperiode beginnt ab Mitte November 2016 bis Frühjahr 2017.

 

Startschuss für die Aktion „1000 Bäume für Köln“

 
- BÜRGER können für 600 Euro einen Straßenbaum spenden – 600 Euro bezahlt das Grünflächenamt
- BÜRGER können sich anhand der Liste den Baum aussuchen
- BÜRGER können sich mit dem Text für das Spenderschild verewigen*
- BÜRGER können sich über bessere Luft freuen – ein Straßenbaum bindet CO² direkt vor der Haustür. 

 

Wie funktioniert die Baumspende? 
Klicken Sie in der linken Navigationsleiste auf „Baumliste“ und informieren Sie sich dort über freie Stellen für IHREN Baum. Ist eine Zeile grün hinterlegt, bedeutet dies, dass der Baum bereits gespendet wurde. Haben Sie einen passenden Ort gefunden, notieren Sie sich die Baumnummer, füllen Sie die Spendenvereinbarung aus, auf welcher Sie auch den Text für Ihr persönliches Spenderschild vermerken können, und senden Sie uns diese per Fax oder auf dem Postweg zu.  Jetzt nur noch das Geld überweisen IHR Baum wird in der Liste Dunkelgrün markiert und bestellt. Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen zeitnah nach Geldeingang zugesandt. Bitte auf der Überweisung vermerken, dass es sich um eine Baumspende handelt. 

Gepflanzt werden die Straßenbäume zwischen November und April des folgenden Jahres. Der genaue Pflanztermin kann jedoch leider aus organisatorischen Gründen nicht genannt werden.

Jeder gespendete Baum erhält ein *Spenderschild mit Wunschtext und hellgrüne Querriegel, damit jeder von weitem schon erkennen kann – DIESER BAUM WURDE GESPENDET. *Ihr persönliches Spenderschild wird auf dem Querbalken des Dreibocks montiert. Nach der Dauer von 3 Jahren muss diese Konstruktion jedoch entfernt werden, damit Ihr Baum ausreichend Platz zum Wachsen hat.

Bitte nutzen Sie die Navigation auf der linken Seite, um zur Baumliste zu gelangen.

 

 

 

Bankschild1 1-sm 601 2176

Kennzeichnen Sie Ihren Baum mit einem Spenderschild.

Spenden auch Sie einen Baum!

> VEREINBARUNG FÜR
   BAUMSTIFTER

Ihr direkter Kontakt zur Kölner Grün Stiftung:

Beatrice Bülter (Vorstand)
Tel. 0221 40084-321
Fax 0221 790761-444

Kölner Grün Stiftung
Holzmarkt 1
50676 Köln

b.buelter@koelner-gruen.de

Konto Verbindungen:

Kölner Grün Siftung
IBAN:
DE71 3705 0299 0000 4400 00
BIC: COKSDE33
Kreissparkasse Köln

IBAN:
DE44 3705 0198 1966 6666 69
BIC: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn

 

Presseberichte: